kunde
Die Abendzeitung Digital GmbH & Co. KG verwaltet das digitale Gesicht der traditionsreichen Münchner Lokalzeitung, die Abendzeitung, bekannt für ihre lokale und internationale Berichterstattung sowie für Unterhaltung und bundesweit anerkannte Sportinhalte.
überblick
Die Münchner Tageszeitung hat sich mit intive zusammengetan, um ihren digitalen Kanal neu zu gestalten, die mobile Benutzererfahrung zu verbessern und ihre Zielgruppe zu erweitern.
services
UX/UI
branche
Medien

Typisch München

Wer ist das „Gesicht dieser Stadt“? Jeder Münchner weiß, es ist die Abendzeitung. Die Tageszeitung liefert seit über sieben Jahrzehnten Nachrichten und Unterhaltung mit Münchner Lokalkolorit an den vielbeschäftigten Leser. Die „AZ“ deckt eine ausgewogene Mischung aus lokalen und internationalen Nachrichten ab und hat sich den Status als Go-to-Point für die Berichterstattung über lokale Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur und Unterhaltung verdient. Die Lieblingslokalzeitung der Münchner ist online stark präsent – das Portal wird jeden Monat von 6 Millionen Nutzern besucht.

Ein frisches Design, das zur Marke passt

Wie kann das Erscheinungsbild eines beliebten Portals modernisiert werden, ohne den unverwechselbaren Stil zu verlieren? Wie kann die Benutzererfahrung verbessert werden, ohne die erfolgreichen Werbemöglichkeiten zu beeinträchtigen? Wie kann man ein jüngeres Publikum anziehen, ohne die bestehende Leserschaft vor den Kopf zu stoßen? Die Abendzeitung Digital entschied sich für ein erstklassiges, benutzerorientiertes Design und arbeitete mit intive in der Absicht zusammen, das Online-Portal neu zu gestalten, den mobilen Kanal zu verbessern und der Online-Leserschaft eine weitergehende Personalisierung zu ermöglichen.

Ein Umfeld für erfolgreiche Werbung

Um einen agilen Ansatz zu ermöglichen, haben die Designer von intive die Kanban-Methode für ihren Designprozess gewählt. Während der Discovery- und Ideation-Workshops mit der AZ identifizierten sie die größten Herausforderungen und erstellten Zielgruppenpersona, die ihre benutzerzentrierten Designentscheidungen maßgeblich beeinflussten. Zu ihren Zielen gehörte die Einführung eines klar strukturierten, leserfreundlichen Formats, das sowohl den Benutzer- als auch den Geschäftsanforderungen entspricht, und die Verbesserung des mobilen Erlebnisses. Das neue Design verwendet mehr Weißraum, was zu einer besseren Lesbarkeit und einem einfachen, modernen Erscheinungsbild führt. Jetzt fügen sich Anzeigen nahtlos in redaktionelle Inhalte ein und erzeugen ein attraktives und markenkonsistentes Gefühl. Der graue Anzeigenhintergrund unterscheidet dennoch deutlich zwischen redaktionellem Inhalt und Werbung.

„Mobile first“ mit einer klaren Vision

Zur Vereinfachung wurde ein Designsystem mit wiederverwendbaren Komponenten und einer klaren Struktur eingerichtet. Basierend auf der vorhandenen AZ-Farbidentität erstellte das Designteam ein neues Farbschema für den digitalen Kanal und optimierte es für eine einfach zu navigierende Benutzeroberfläche. Jetzt hat jede Hauptnachrichtengruppe ein eigenes Farbthema, das das Durchsuchen der Inhalte erleichtert. Darüber hinaus kann die Leserschaft der AZ jetzt eine maßgeschneiderte, Community-orientierte Erfahrung genießen. Mit "Meine AZ" erhält sie einen personalisierten Feed- und Kommentarverlauf sowie benutzerdefinierte Benachrichtigungen und exklusive Gewinnspiele.

Optimierte Erfahrung auf allen Geräten

Das vollständig responsive Webdesign erforderte neue Abstände und Grid-Breakpoints. Von Mobilgeräten über Tablets bis hin zu Desktops können Benutzer jetzt eine optimierte Navigation und eine klarere Inhaltsstruktur erleben. Für die Mobilversion entschieden sich die Designer von intive für eine Bottom-Navigation, die dem Benutzer die wichtigsten Funktionen näherbringt.

Jeden Tag ein bisschen besser

Täglich, aktuell, ehrlich – das sind die Eigenschaften der AZ, die von ihrer treuen Offline- und Online-Leserschaft geschätzt werden. Die digitale Version der Abendzeitung muss ebenso auf Qualität und Herkunft ausgerichtet sein wie auf den Innovationen. Das Auffrischen des Erscheinungsbilds des digitalen Kanals eröffnet neue Werbemöglichkeiten, beantwortet die sich ständig weiterentwickelnden Markttrends und bietet den Lesern ein ansprechendes, persönliches Erlebnis. Die Abendzeitung ist bestrebt, ihrem bestehenden und zukünftigen Publikum jeden Tag ein bisschen näher zu kommen und jeden Tag ein bisschen besser zu werden.

Unsere Herausforderung bestand darin, unseren digitalen Kanal zu modernisieren und gleichzeitig die Zufriedenheit der bestehenden Leserschaft und unserer Werbetreibenden zu priorisieren. Das mit zahlreichen Awards ausgezeichnete Designteam von intive wusste genau, wie es mit unseren komplexen Stakeholder-Anforderungen umgehen sollte. Die Abendzeitung ist ein wesentlicher Bestandteil der Münchner Kultur und liefert seit 1948 die neuesten Nachrichten und Unterhaltung. Mit dem Start unseres neuen Nachrichtenportals haben wir nun einen weiteren Meilenstein bei der Umsetzung der Digitalstrategie der Abendzeitung erreicht.

Sandra Saller
CEO at AZ Digital Verwaltungs GmbH

Wie können wir helfen?

Jetzt anfragen

Du willst ins Team? Gerne!

Mitmachen